Teilnahmebedingungen für Kurse

0. Geltungsbereich

Die folgenden Nutzungsbedingungen gelten für alle unsere Sprachkurse mit Ausnahme des Ekurs MeDaF. Für diesen gelten andere Nutzungsbedingungen: .

1. Vertragsgegenstand

Auftragsgegenstand ist die Durchführung von berufsbezogenem Sprachunterricht in Deutsch als Fremdsprache für die angemeldeten Teilnehmer. Auftragnehmer ist:

IEU
Iser, Eufinger & Partner
Sprachen, Coaching, Seminare
Bettinastraße 30
60325 Frankfurt (Main)
Partnerschaftsgesellschaft
Amtsgericht Frankfurt/Main
Registernummer: PR 1753
Vertretungsberechtigte Partner:
Thomas Eufinger, Stefan Iser, Benjamin Kühn

2. Durchführung

Das komplette Sprachcoaching wird entweder als Präsenzunterricht oder als Teleunterricht unter Zuhilfenahme von PCs/Tabletcomputern mit Internetanschluss durchgeführt. Der Auftraggeber stellt sicher, dass die Teilnehmer über die technischen Voraussetzungen (Computer mit Soundkarte, Lautsprechern, Mirofon bzw. Headset, stabiler Internetzugang – mindestens auf DSL-Niveau, ggf. Webcam) verfügen. Anfallende Kosten für Hard- und Software sowie für die Bereitstellung dieser Verbindung trägt der Auftraggeber.

3. Unterrichtszeiten

Die genauen Termine für die Durchführung des Sprachtrainings werden fünf Tage vor Beginn, bzw. bei mehrmonatiger Dauer, jeweils bis zum 25. des Vormonats für den Folgemonat zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer abgesprochen und verbindlich festgelegt. Dabei werden die Dienstpläne der Teilnehmer berücksichtigt. Terminänderungen sind nur in Ausnahmefällen und aus wichtigem Grund (z.B. Krankheit eines Teilnehmers möglich).

4. Terminabsagen

Terminabsagen müssen grundsätzlich mindestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Schulungstermin durch den Auftraggeber erfolgen. Terminabsagen durch Teilnehmer, die nicht gleichzeitig Auftraggeber sind, sind nicht möglich. Sollte eine Terminabsage nicht innerhalb von 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin erfolgen, so entfällt dieser Termin ersatzlos, ist jedoch voll zu vergüten. Bei einer rechtzeitigen Terminabsage werden Auftraggeber und Auftragnehmer gemeinsam einen geeigneten Ersatztermin finden. Sollte dieser Ersatztermin erneut abgesagt werden, so entfällt er ersatzlos und ist voll zu vergüten.

5. Mitteilungs- und Mitwirkungspflichten

Es besteht darüber Einigkeit, dass das Sprachtraining nur dann erfolgreich sein kann, wenn die Teilnehmer am Sprachtraining regelmäßig und aktiv teilnehmen. Zur aktiven Teilnahme gehören auch eine eigenständige Vor- und Nachbereitung der Trainingseinheiten, insbesondere das regelmäßige Anfertigen von Hausaufgaben. Sollten im Laufe des Sprachtrainings auf Seiten einer Vertragspartei Bedenken hinsichtlich des Erfolgs bzw. der Lernfortschritte der Teilnehmer auftreten, so unterrichten die Vertragsparteien einander unverzüglich über diesen Sachverhalt und suchen gemeinsam nach Möglichkeiten zur Verbesserung der Situation. Der Auftraggeber trifft nach Möglichkeit mit den Teilnehmern eine Vereinbarung über deren Mitwirkungspflicht, v. a. hinsichtlich der regelmäßigen Teilnahme am Sprachtraining.

6. Vergütung und Zahlungsmodalitäten

Der Auftraggeber zahlt dem Auftragnehmer die vereinbarte Vergütung für das Sprachtraining per Banküberweisung auf das angegebene Konto. Auch eine Zahlung über den Onlinedienst Paypal ist möglich. Bankspesen trägt grundsätzlich der Auftraggeber. Vor Beginn des Trainings sind 50% der Vergütung als Anzahlung zu leisten. Die übrigen 50% werden nach dem Ablauf der Hälfte des Trainings fällig. Alle auf dieser Website aufgeführten Preise verstehen sich incl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

7. Lehr- und Unterrichtsmaterialien

Sollte die Anschaffung eines Lehrwerks in Buch- oder CD-Form erforderlich sein, so sind diese Kosten nicht Bestandteil der Vergütung. Die Kosten für die Bereitstellung ggf. erforderlicher Hard- und Software und Verbindungs- bzw. Kommunikationskosten sind ebenfalls vom Auftraggeber zu tragen.

8. Rücktritt

Von einem gebuchten Sprachtraining kann der Auftraggeber gemäß folgender Bedingungen zurücktreten:

a) Rücktritt bis vier Wochen vor Beginn der Schulung: Stornogebühr € 150,-.

b) Rücktritt bis zu einer Woche vor Beginn der Schulung: Stornogebühr 25% der Schulungsgebühr, jedoch mindestens € 150,-.

b) Rücktritt bis zu zwei Tagen vor Beginn der Schulung: Stornogebühr 50% der Schulungsgebühr, jedoch mindestens € 150,-.

d) Rücktritt nach Beginn der Schulung: Stornogebühr in Höhe der vollen Schulungsgebühr.

Es steht Ihnen frei, einen geringeren entstandenen Schaden nachzuweisen.

Der Rücktritt ist uns schriftlich – auch per E-Mail – mitzuteilen.

Deutsch für Ärzte
Benjamin Kühn
Herzberger Landstraße 17
37085 Göttingen
info@deutsch-fuer-aerzte.de

9. Datenschutz

Personenbezogene Daten des Auftraggebers und der Teilnehmer werden nur insoweit gespeichert, wie sie zur Durchführung der beauftragten Leistung benötigt werden. Eine Weitergeabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht.

10. Anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Für den Fall, dass der Auftraggeber Kaufmann ist, ist der Gerichtsstand Göttingen.

11. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag (1). Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Sie können dieses Widerrufsformular verwenden: Widerruf

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt wurde, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Der Vertrag gilt als vollständig erfüllt, sobald Sie Inhalte vollständig oder teilweise abgerufen haben.

12. Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Deutsch für Ärzte by
ISEU - Iser, Eufinger & Partner
Büro Göttingen
Herzberger Landstraße 17
37085 Göttingen
Deutschland
Tel.: +49 551 2909580
Google+